FOS


FOS - H2Refuel Fleet Owner Station
Sicher. Kosteneffizient. Wartungsfreundlich.

Datenblatt herunterladen

Die H2Refuel Fleet Owner Station (FOS) wurde entwickelt, um Flottenbesitzern, Regierungen und Unternehmern eine kosteneffiziente Lösung für die 700-bar-Wasserstoffbetankung von FCEVs zu bieten. Das Design vermeidet teure Komponenten wie zusätzliche Hochdruckspeicher und ein Wasserstoffkühlsystem vor dem Betanken. Dadurch wird die FOS finanziell attraktiv für die Entwicklung einer Wasserstoff-Betankungsinfrastruktur, da sie im Vergleich zu einer öffentlichen Station ein deutlich geringeres Investment erfordert. Die FOS setzt sich aus drei Komponenten zusammen: Dem Kompressormodul, dem Tanksäulenmodul und dem Bedienfeld. Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, werden bei dieser Konstruktion elektrische und wasserstoffhaltige Komponenten strikt voneinander getrennt. Außerdem ist die Resato Kompressor Technologie in die FOS integriert um eine sichere Betankung des 700 bar Fahrzeugs zu gewährleisten.

FOS Icons


Betankungsdruck
700 bar



Wartung
Entwickelt für eine leichte Wartung



Durchflussmenge
4 kg pro Stunde



FOS - Additional Info

Vorteile & Merkmale
Zuverlässige Betankung durch den Einsatz von Resato´s hydraulisch angetriebenen Gasverdichters mit einer Kapazität von bis zu 4 kg pro Stunde.
Flexible Wasserstoffversorgung über ein Flaschenregalsystem, Tanklaster, Elektrolyseur oder Pipeline. Der Versorgungsdruck liegt zwischen 30 und 300 bar.
Geringer Platzbedarf: ca. 16 m² Bodenfläche, ohne Wasserstoffversorgung.
Um die Sicherheit beim Tanken zu gewährleisten, ist die Zapfsäule mit einem kommunizierenden Tankpistole ausgestattet.
Ölverschmutzung wird durch Trennung der Gaskammer vom Hydraulikteil vermieden, was zu einer sicheren Wasserstoffgasverdichtung führt.
Risiko Situationen durch Lufteinschlüsse im Inneren des Gasverdichters werden durch ein Stickstoffspülsystem verhindert.
Anwendungsbereiche
Betankung von Personenkraftwagen (LDV).
Optionen
CE-gekennzeichnet, ATEX-zertifiziert.


Leasingmodelle für die Resato Fleet Owner Station Fupyomo meets Resato

 

Die Fleet Owner Station (FOS) von Resato bietet den perfekten Einstieg für Flottenbetreiber. Kunden mit einer kleinen Anzahl von Wasserstofffahrzeugen brauchen keine Full Size Tankstelle, sondern können ihre Betankungsanforderungen mit der FOS von Resato decken. Die FOS arbeitet zwar mit niedrigerer Kapazität, was die Betankungszeit verlängert, ist aber in punkto Anschaffungskosten, Genehmigungen und Mobilität ein höchst attraktives Angebot. Sie können aus Standard Leasingpaketen wählen.

 

Grundlagen zum Leasingangebot

Rückgabeoption Teilamortisation 
Kündbarer Leasingvertrag Klassisches Teilamortisations-Leasing mit Andienungsrecht
Kündbar ab dem 48. Monat Einbindung von Fördermitteln grundsätzlich möglich
Einbindung von Fördermitteln grundsätzlich möglich Wahl zwischen klassischer Vorfinanzierung zu einem Zinssatz von 0,3 % p.M. (taggenaue Abrechnung) oder vollständiger Ratenzahlung ab der 1. Anzahlung
Klassische Vorfinanzierung zu einem Zinssatz von 0,3 % p.M. (taggenaue Abrechnung) Fleet-Owner-Station wird dem Leasingnehmer grundsätzlich am Ende der Vertragslaufzeit zum kalkulierten Restwert angedient
Rückgabe oder Kauf zum Marktwert Leasingvertrag kann am Ende der Laufzeit verlängert werden
Verrechnung des Verkaufserlöses mit der Abschlusszahlung zu 90% Vertragsumfang kann während der Laufzeit erweitert werden
Vollständige Verrechnung des Verkaufserlöses bei Folgegeschäft

Höherer Verkaufserlös wird bei Folgegeschäft gutgeschrieben

 

Ihr individuelles Leasingangebot erhalten Sie unter info@fupyomo.de

Ein Traum von Nachhaltigkeit und Wasserstoff, realisiert von Vriend BV

Vriend BV

Vriend BV

“Ich glaube fest daran, dass Wasserstoff die Zukunft ist. Im Moment erkläre ich noch oft, wie es funktioniert. In...

Tom van Engelen
Weiterlesen »