Fünf Vorteile des Wasserstrahlschneidens

Fünf Vorteile des Wasserstrahlschneidens

Ob Sie neu im Wasserstrahlschneiden sind oder bereits mit der Wasserstrahltechnologie produzieren, es ist immer wichtig, sich der Vorteile des Wasserstrahlschneidens bewusst zu sein. Dieser Blog-Post erklärt fünf Vorteile des Wasserstrahlschneidens, die Ihnen helfen, eine qualitativ hochwertige Geschäftsentscheidung zu treffen.

Zunächst einmal gibt es zwei Arten von Wasserstrahlschneidemethoden, nämlich das reine und das abrasive Wasserstrahlschneiden. Der Unterschied besteht darin, dass das reine Wasserstrahlschneiden zum Schneiden von weichen Materialien wie Schaumstoff oder Papier verwendet wird, indem ausschließlich der Wasserstrahl zum Schneiden verwendet wird. Beim Abrasiv-Wasserstrahlschneiden wird dem Wasserstrahl hingegen ein körniges Abrasivmittel zugesetzt. Das körnige Abrasivmittel beschleunigt die Leistung des Schneidstroms, so dass harte Materialien wie Metall oder Keramik leicht geschnitten werden können.

Im Folgenden werden fünf Vorteile des Wasserstrahlschneidens skizziert, die Ihr gesamtes Know-how in der Wasserstrahltechnologie erweitern!

 

1. Keine materiellen Einschränkungen

Das Wasserstrahlschneiden ist vielseitig einsetzbar und schneidet nahezu jedes Material; Verbundwerkstoffe, Kunststoffe, Metalle, Glas, Stein oder Fels, Keramik und Gummi. Mit der Zugabe eines körnigen Abrasivmittels kann eine Wasserstrahlschneidemaschine Qualitätsschnitte an Materialien bis zu 200 mm Dicke durchführen.

 

2.  Keine wärmebeeinflusste Zone (Heat Affected Zone)

Ein großer Vorteil des Wasserstrahlschneidens ist, dass aufgrund des Kaltschneideverfahrens keine Wärmeeinflusszone (HAZ) entsteht. Das Kaltschneiden ermöglicht nicht nur saubere Schnitte, sondern erhöht auch die Sicherheit des Bedienpersonals erheblich, indem es die Gefahr von Verbrennungen eliminiert.

 

3. Kein Materialverzug

Durch das Kaltschneideverfahren kann die Hitzeeinwirkung umgangen werden, was besonders bei Materialien wie Metall kritisch ist und zu einem feinen Schnitt ohne Verformung des Materials führt. Dies führt zu einem glatten und gratfreien Schnitt.

 

4. Kein zusätzlicher Nachbearbeitungsprozess

Die sofort hohe Schnittqualität sorgt für ein präzises Ergebnis, wodurch ein zusätzlicher Nachbearbeitungsprozess vermieden wird. Dies beschleunigt den Schneidprozess erheblich und spart Zeit, wodurch die Gesamteffizienz erhöht wird. 

 

5. Kein Sondermüll

Die wachsende Bedeutung von umweltfreundlichen Verfahren in allen Industriezweigen wird immer deutlicher. Ein wesentlicher Vorteil des Wasserstrahlschneidens ist, dass es im Gegensatz zu anderen Schneidtechnologien keine gefährlichen Abfälle in Form von Rauch und Gasen erzeugt. 

Asset Publisher

Waterjet Experts

"Mein Ziel ist es, Ihren Entscheidungsprozess von der technologischen – über die betriebswirtschaftliche Betrachtung...

Francois Hemmerlin - Sales Director
Kontaktiere unsere Expert