Die zwei Hauptkosten einer Wasserstrahlschneidanlage

Die zwei Hauptkosten einer Wasserstrahlschneidanlage

Wenn es um den Kauf einer Wasserstrahlschneidanlage geht, gibt es viele Fragen, auf die man Antworten braucht, aber die wichtigste ist: "Wie viel wird das alles kosten?" Dieser Blog soll einen Überblick über die Kostenbereiche für eine Wasserstrahlschneidanlage im Hinblick auf CAPEX und OPEX geben.

Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass die Kapitalkosten diejenigen sind, die das Unternehmen zahlt, um physische Waren oder Dienstleistungen zu kaufen, während die Betriebskosten die Kosten für ein Unternehmen sind, um sein Geschäft täglich zu betreiben.

 

Der Hauptinvestitionstreiber

Was den Preis einer Wasserstrahlschneidanlage am meisten beeinflusst, ist eine häufig gestellte Frage. Der Wasserstrahlschneidtisch und die Pumpe sind die beiden Komponenten, die die Investitionskosten am meisten beeinflussen.

 

Schneidetisch. Der Schneidetisch bildet die Grundlage für Ihren Zuschnitt. Hier wird das Material platziert und der gesamte Schneideprozess durchgeführt. Es ist wichtig, darauf zu achten, wie sich der Tisch in Ihren Produktionsprozess integriert (zum Be- und Entladen der Maschine). Die Länge und Breite des Tischs sind Treiber der Kosten. Der Schneidetisch ist der teuerste Teil der gesamten Wasserstrahlschneidanlage.

 

Wasserstrahlpumpe.  Die Hochdruckpumpe ist das Herzstück jeder Wasserstrahlschneidanlage. Der Schneidprozess wird ermöglicht, indem Wasser auf einen hohen Druck gebracht wird, der durch die Pumpe erreicht wird. Der Preis der Anlage kann variieren, je nachdem, wie viele Pumpen für die Anforderungen des Projekts benötigt werden.

 

 

Der wichtigste operative Kostentreiber

Auch der tägliche Betrieb einer Wasserstrahlschneidanlage ist mit Kosten verbunden. Diese werden als Betriebskosten bezeichnet. Neben den Stromkosten wird der Abrasivverbrauch der größte Betriebsaufwand für eine Wasserstrahlschneidanlage sein.

 

Abrasivverbrauch. Beim Abrasivschneiden wird ein Abrasivpartikel (z.B. Garnet) dem Hochdruckwasserstrahl zugegeben, um härtere Materialien wie Stein zu durchtrennen. Das Abrasivmittel ist das größte Verbrauchsmaterial, sein Durchfluss und der Verbrauch hängt von der Größe der Pumpe und den Betriebsstunden ab.

 

Möchten Sie mehr erfahren? Downloaden Sie unser E-Book - "Kosten einer Wasserstrahlschneidemaschine".

Unser Experte für Wasserstrahltechnik

Waterjet Experts

"Mein Ziel ist es, Ihren Entscheidungsprozess von der technologischen – über die betriebswirtschaftliche Betrachtung...

Marc Epping - Sales Director
Kontaktiere unsere Expert