FOS


FOS - H2Refuel Fleet Owner Station
Sicher. Kosteneffizient. Wartungsfreundlich.

Datenblatt herunterladen

Die H2Refuel Fleet Owner Station (FOS) wurde entwickelt, um Flottenbesitzern, Regierungen und Unternehmern eine kosteneffiziente Lösung zur Wasserstoffbetankung von FCEVs mit 350 und/oder 700 bar zu bieten. Durch die kompakte Bauweise werden aufwendige Komponenten wie Speicherung und Tiefenkühlung des Wasserstoffs vor der Befüllung vermieden. Das Stationskonzept ist attraktiv für die Entwicklung einer Wasserstoff- Mobilitätsinfrastruktur, die im Vergleich zu großen Stationen nur geringe Investitionen erfordert. Die FOS besteht aus drei Komponenten: Dem Kompressormodul, dem Zapfsäulenmodul und dem Bedienmodul. Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, ermöglicht diese Konstruktion die Trennung von Komponenten aus explosionsgefährdeten Bereichen in der Nähe des Kompressionsraumes. Die Resato Gasverdichter-Technologie ist in die Station integriert, um eine sichere Hochdruck-Gasversorgung des Fahrzeugs zu gewährleisten.

FOS Icons


Betankungsdruck
350/700 bar



Wartung
Wartungsfreundlich entwickelt



Durchflussmenge
4 kg/h



res2.0 testing template

section 1
text 1
section 2
e
test
linetest
section 3
t
testing


FOS Benefits and Features


FOS Benefits and Features
- Long seal lifetime based on dedicated engineered polymer compounds that are based on low-friction PTFE resins. - Lifelong lubrication during assembly avoids lubricated air lines and reduce maintenance on the booster. - Air drive section of the gas booster contains only a small amount of moving parts reducing wear and noise. - Guaranteed lifelong operation due to the check valves from ceramic materials. - Improved reliability and cycling speed due to the lack of mechanical pilot valves and long internal pilot channels. - Reduced cost of ownership and maintenance downtime because the high pressure seal can be replaced without dismantling the air-drive section. - Standard provided with vent holes to prevent gas from the high pressure gas section escaping to the air drive section. This ensures a safe operation. - The V-shaped expansion ring reduces preload and reduces frictional resistance making the booster more efficient for operation and maintenance.